Am 11. Juni morgens früh um fünf hat Stefan Salewski unsere Erwachsenen in Tornesch eingesammelt und nach Haseldorf zum Parkplatz der Schule geleitet.  Am Vortag haben Stefan und ich die Strecke auf einer Länge von 1,2km am Ochselkoppel-Kleiritt ausgesteckt. Wir haben hier beim Ablaufen der Strecke viele Fische gesehen, das kann nur gut werden…

unsere Jugendgruppe kennt den Graben bereits von den Gemeinschaftsfischen vom ASV Holm und mit einigen von Euch sind wir vorher mal zum Testen da gewesen…

Ich bin vom Jugend-Nachtangeln in Glinde direkt dahin gefahren. Pascal, einer der Jungs der übernächstes Jahr leider zu den Senioren wechselt, ist mit gekommen um mal rein zu schnuppern. Um 05:15 Uhr kam die Kolonne auf den Hof gefahren.  Kurze Startkartenausgabe, Einweisung und ab ans Wasser. Eine große Ausnahme: wir durften den Weg auf dem Feld bis fast zum Angelplatz fahren, das hat viel Geschleppe erspart, und so waren um kurz vor sechs auch alle am Angelplatz.

Bei mir ging es gleich gut los, nach zwei Minuten die erste gute Güster, Stefan saß neben mir und dann gleich am Keschern… schöner Brassen mit 1200gr., das läuft gut an. Ich war ja einige Tage vorher mehrmals an dem Graben und habe dort mit den Jungs stippen geübt und nebenbei auf Aal geangelt (erfolglos). Hennig saß dann auf meinem „Stammplatz“ am Baum, und was passiert natürlich: schöner Aal, 73cm, 770gr., nach einer Stunde Angeln…

Fabian kam gerade aus Glinde, wir haben einen Rundgang gemacht und dabei ein paar Fotos von Euch gemacht. Schön zu sehen, dass es bis dahin nicht einen Nichtfänger gab. Fast alle hatten da Brassen, große Güstern und andere Weißfische gefangen. 

Um 11:00 Uhr war Ende, es wurde auch mittlerweile sehr warm, keine Wolke am Himmel, 25°.

Mit 25 Teilnehmern haben wir 77,8kg Fisch gefangen, das kann sich sehen lassen. Besonders hat uns gefreut, dass viele unserer „Neulinge“ so gut abgeschnitten haben! Der Wildpark Eekholt freut sich auf Futter für Seeadler und Co…. Vielen Dank an den ASV Holm, das wir dort Fischen durften, Pascal für die Hilfe beim Angeln und Getränkeverkauf und Elke für die Fotos!

Übrigens, Gastkarten für die Gräben gibt es bei Markus in der Geschäftsstelle…

 

bwd  Set 1/8  fwd

You have no rights to post comments