Unser Hobby ist auch in diesen Zeiten möglich. Denn die Coronaregeln (Abstand, Treffen mit anderen Leuten,...) sind beim Angeln leicht einzuhalten.
Anders sieht es aus mit den Aktivitäten des Vereins. Wir haben bis auf weiteres alle Veranstaltungen (Gemeinschaftsangeln, Versammlung, Skatabend, usw.) abgesagt.
Wir haben auch darauf verzichtet euch in diesen Tagen ein Rundschreiben zukommen zu lassen, da wir im Moment überhaupt nicht sagen können, wann wir wieder gemeinschaftliche Aktivitäten aufnehmen können.
Sobald wir zumindest ansatzweise überblicken können, wie es mit der gemeinschaftlichen Angellei weitergeht werden wir euch per Rundschreiben darüber informieren.
Dann wird auch die eigentlich für Mitte Mai angedachte Mitgliederversammlung nachgeholt.
Das traditionell am 1.Mai stattfindende Gemeinschaftsangeln an der Pinnau findet auch nicht statt. Es spricht ja aber nichts dagegen, einzeln, mit Gastkarten an die Pinnau zum Angeln zu gehen. Da ist Platz genug, das sich einzelne Angler nicht zu nahe kommen. Und die Pinnau ist zu der Zeit voll von Fisch.
Zu den Gastkarten von befreundeten Vereinen ist zu sagen, das Markus alle zusammen hat. Die Geschäftsstelle ist zur Zeit aber geschlossen. Ab dem 12.April ist Markus dann wieder für euch da.

Unsere Gewässer sind in einem Top Zustand und voll von Fisch. Das Wetter wird immer besser. Es spricht also nichts dagegen, auch in dieser Zeit unserem Hobby nachzugehen.
In  diesem Sinne wünscht euch der Vorstand viel
                                                    Petri Heil

Mindestmaß für den Aal jetzt 45 cm! 

Ab Ende Februar gilt in Scheswig-Holstein für den Aal ein Mindestmaß von 45 cm.
Dies gilt für alle Gewässer. - Vom Meer, bis zum Gartenteich. -  Also auch für unsere
Gewässer. Anderslautende Bestimmungen, etwa in unseren Erlaubnisscheinen
sind damit hinfällig. Nachzulesen unter Allgemeinverfügung.

Davon wären heute wohl einige untermaßig

Wissenswertes zum Aal gibt es auch als Download beim Landesverband Hamburg

Heute schon hat das Team der Sportwarte ganze Arbeit geleistet, damit Ihr morgen ein tolles Gemeinschaftsangelerlebnis haben könnt. Es wurde hart gearbeitet, dass alle Angelplätze nicht erst von Euch selbst freigemacht werden, wie diese Videos beweisen. Vielen Dank dem Freischneideteam, die Ihren freien Samstag geopfert haben und danke Elke für die Bilder!

Leider werde ich diesmal nicht dabei sein. Ich wünsche Euch allen aber ein enormes Pertri Heil - möge jeder von Euch so viel Fisch fangen, wie er sich vorgenommen hat!

Euer Webmaster

Video 1

Video2